April 10, 2016

Zahnimplantate

Unter Zahnimplantate versteht man eine künstliche Zahnwurzel aus Titan, auf der Kronen und Brücken befestigt werden können. Weiter dienen sie auch zur Befestigung von Prothesen. Sie stellen die modernste Form des Zahnersatzes dar und haben gegenüber den Alternativen Vorteile in Bezug auf Funktion, Komfort und Ästhetik. Auch Patienten mit Kieferknochenrückgang können dank eines Knochenaufbaus in der Regel mit Zahnimplantaten versorgt werden.

implantat-zahn-wien

Vorteile von Implantaten:

  • Implantatgetragener Zahnersatz wirkt besonders ästhetisch und natürlich, weil der komplette natürliche Zahn ersetzt und nachempfunden wird.
  • Implantate verhindern einen Kieferknochenrückgang im zahnlosen Kieferabschnitt.
  • Es müssen keine gesunden Nachbarzähne beschliffen werden, um sie zu befestigen. Deren Zahnsubstanz bleibt unversehrt.
  • Prothesen können stabiler befestigt werden. Sie können essen, sprechen und lachen, ohne sich Gedanken über den Halt einer Prothese machen zu müssen.